AGB`s

Liebe ploxxo Nutzer,

wir hoffen Ihnen auf ploxxo ein umfassendes und spannendes Angebot liefern zu können, und dass sie jederzeit gerne wieder reinschauen. Unser Ziel ist es fair und partnerschaftlich miteinander umzugehen. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam, gerne stehen wir bei Rückfragen unter: contact@ploxxo.de für Fragen zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärungen.

1. ALLGEMEIN

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend „AGB“ genannt, gelten zwischen der

ploxxo GmbH
Neue Schönhauser Str. 19
D-10178 Berlin

HRB 12264B, Handelsregister AG Berlin Charlottenburg
UST-ID Nr. DE 2678322907

Kontakt:
Mail: contact@ploxxo.de

im Folgenden „ploxxo“ genannt und Ihnen als Kunde, im Folgenden „Kunde“ genannt, für die kostenpflichtigen und kostenlosen Dienstleistungen auf www.ploxxo.de.

Alle Vertragsschlüsse, Lieferungen und Leistungen von ploxxo erfolgen ausschließlich auf Grundlage der AGB`s in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen finden nur dann Anwendung, wenn diese von ploxxo schriftlich bestätigt werden.

 

2. VERTRAGSGEGENSTAND UND VERTRAGSSCHLUSS

(1) Die Angebote auf den Internetseiten von ploxxo stellen zu privaten Zwecken unverbindliche Aufforderungen an den Kunden als privaten Verbraucher dar, in dem Sortiment zu stöbern, ploxxo eigene Produkte (e.g. Shirts, Bodys, Brotdosen, ...) oder vorgestellte Medien wie Bücher, Hörspiel CD`s,... eines angeschlossenen Partners zu bestellen, eigene Bewertungen und Rezensionen zu den angebotenen Produkten in einer Community abzugeben und unter Spiel/Spass Malvorlagen und Zahlenbilder runterzuladen.

(2) Um das Angebot auf den Internetseiten von ploxxo nutzen zu können, muss der Kunde auf eigene Kosten und Gefahr die geeigneten technischen Voraussetzungen wie Zugang zum Internet und Nutzung geeigneter Online Technologien herstellen. Für die Kompatibilität der Services mit der individuellen Hard- und Software Ausstattung des Kunden kann plooxxo keine Gewährleistung übernehmen.

(3) Die Bestellung von physischen ploxxo eigenen Waren erfolgt durch Ausfüllen und Absenden des Onlineformulars und nach Eingabe der Bezahlinformationen. Voraussetzung ist die Angabe der Pflichtangaben. Mit der Angabe versichert der Kunde volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig zu sein.
 

(4) Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. ploxxo ist nicht zu einer Annahme des Angebotes des Kunden verpflichtet. Die elektronische Bestätigung des Eingangs einer Bestellung des Kunden stellt keine Annahme des Angebotes des Kunden dar. Die Annahme eines Angebotes durch ploxxo erfolgt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung, in der Regel per eMail, sofern der Kunde ploxxo eine gültige eMail Adresse hinterlegt hat. Der Vertrag steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit bzw. Lieferbarkeit der gewählten physischen Waren.

(5) Versehentliche Eingabefehler des Kunden bzw. technische Störungen bei der Übermittlung des Kundenauftrages können dazu führen, dass die Eingangsbestätigung der Bestellung per Mail nicht an den Kunden übermittelt werden kann. Der Kunde ist verpflichtet nach Kenntnisnahme des Fehlers ploxxo direkt per Mail: contact@ploxxo.de zu informieren. ploxxo kümmert sich dann schnellstmöglich um die Behebung.

(6) Die Bestellung von physischen Waren bei angeschlossenen Partnern erfolgt über eine ausgewiesene Verlinkung zum angeschlossenen Partner. Es gelten die Bestimmungen des angeschlossenen Partners. Vertragspartner des Kunden wird in diesem Fall nicht ploxxo, sondern der angeschlossene Partner.

3. LEISTUNGSENTGELT

(1) Maßgeblich sind die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. Bei ploxxo eigenen Produkten gelten die auf der ploxxo-Site aufgeführten Preise in EURO (inkl. der gesetzlich gültigen MWST),  bei vorgestellten Produkten, die bei Partnern gekauft werden können, gelten die Preise auf der jeweiligen Partnerseite. Bei der Vorstellung der Produkte ist ploxxo immer bemüht, die Preise für das Endprodukt beim Medienpartner zu benennen. Dabei hantelt es sich um eine Orientierung. Mögliche Abweichungen unterliegen der Preisänderung beim Medienpartner, ein  Anspruch gegen ploxxo besteht nicht.

(2) Nicht enthalten in den Preisen sind bei physischen Produkten die Kosten für Verpackung und Versand, die, in Abhängigkeit von der Bestellmenge, bei ploxxo eigenen Produkten durch den Kunden auf der Website ermittelt werden können und durch ihn zu tragen sind. Die Versandkosten von Produkten, die über Partner Sites angeboten werden, sind auf den Seiten der jeweiligen Partner zu erfragen.

(3) Kosten für vom Kunden in Anspruch genommene Internet Dienste (Internet Zugang, Download Zeit, Volumen) werden dem Kunden gesondert von seinem Internet Provider in Rechnung gestellt.

(4) Als Amazon-Partner verdient ploxxo an quaifizierten Käufen.

4. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN, FÄLLIGKEIT

(1) PLOXXO EIGENE PRODUKTE

(a) Zahlungen der ploxxo eigenen Produkte erfolgen entweder per Kreditkarte oder Micropayment (PayPal) im Voraus.

(b) Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass seine Abrechnungsinformationen vollständig und korrekt sind. Im Falle von Zahlungsausfällen, die durch den Kunden verursacht werden, erfolgt ein erneuter Abbuchungsversuch, die entstandene Rückbuchungskosten gehen zu Lasten des Kunden.

(c) Sollte auch nach wiederholter Zahlungsaufforderung bzw. Einzug der Betrag nicht beglichen werden, ermächtigt ploxxo einen Dritten mit der Geltendmachung der Forderung.

(d) Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt und durch ploxxo anerkannt wurden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

(2) PHYSISCHE PRODUKTE ANGESCHLOSSENER PARTNER

(a) Die Zahlung der Produkte, die über einen angeschlossenen Partner erworben werden, richtet sich nach den Zahlungsbedingungen des jeweiligen Partners. Es gelten die AGB des angeschlossenen Partners.

5. WIDERRUFSBELEHRUNG

(1) PLOXXO EIGENE PRODUKTE

(a) WIDERRUFSRECHT: Der Kunde, der gemäß § 13 BGB zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt ist, ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 1 Monat nach Erhalt der Ware in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) gegenüber ploxxo oder durch Rücksendung der Ware an ploxxo zu widerrufen.


Der Widerruf ist zu richten an:

ploxxo GmbH

Neue Schönhauser Str. 19

D-10178 Berlin (Germany)

contact@ploxxo.de


Der Kunde trägt die Beweislast für die Absendung der zurückzusendenden Waren.

(b) WIDERRUFSFRIST: Die Widerrufsfrist beginnt frühestens einen Tag nach Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung, bei Warenlieferung jedoch nicht vor dem Tag des Eingangs der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

(c) FOLGEN DES WIDERRUFS: Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Wenn der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren kann, muss er ploxxo unter bestimmten Umständen insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Die Wertersatzpflicht entfällt auch dann, wenn die Mitteilung der Belehrung über eine mögliche Wertersatzverpflichtung und eine Möglichkeit, diese zu vermeiden, nicht zusätzlich in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) bei Vertragsschluss erfolgt ist.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen sind vom Kunden innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung zu erfüllen. Bis zur vollständigen Rücksendung der Ware macht ploxxo von seinem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch.

(d) RÜCKSENDUNG: Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Bestellwert einen Betrag von 40,00 EURO nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

(e) AUSSCHLUSS DES WIDERRUFRECHTS: Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei:

I) der Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (hierzu zählen insbesondere Downloads).

II) der Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten;

III) der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind;

IV) bei der Lieferung von Waren, die nach Spezifikationen des Kunden angefertigt wurden.


Im Übrigen gelten die gesetzlichen Ausnahmen gemäß § 312 d Abs. 4 BGB. Im Falle des Ausschlusses des Widerrufes hat der Kunde bei einer Rücksendung der Ware an ploxxo die Kosten der erneuten Versendung an ihn zu tragen.

Ende der Belehrung.

(2) PHYSISCHE PRODUKTE ANGESCHLOSSENER PARTNER

(a) Es gelten die Widerrungsrechte des angeschlossenen Partners.

6. LIEFERBEDINGUNGEN, TRANSPORTSCHÄDEN

(1) PLOXXO EIGENE PRODUKTE

(a) Die Lieferung von physischen ploxxo eigenen Produkten erfolgt durch Versendung an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse. Lieferung der Waren des angeschlossenen Partners erfolgen in Abstimmung mit dem angeschlossenen Partner.

(b) Angaben über die Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich und schriftlich zugesagt wurde.

(c) Die Lieferungen erfolgen stets solange der Vorrat reicht. Sollte die vom Kunden bestellte Ware nicht verfügbar sein, werden von dem Kunden bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet und der Kunde entsprechend i. d. R. per e-mail informiert. Ein darüber hinausgehender Anspruch des Kunden besteht nur im Rahmen der Haftungsbeschränkungen gemäß § 7 (Haftung, Gewährleistung) dieser AGB.

(d) Im Falle eines Lieferverzuges oder einer Unmöglichkeit der Lieferung, welche durch ploxxo zu vertreten ist, haftet ploxxo nur im Rahmen der Haftungsbeschränkung gemäß § 7 (Haftung, Gewährleistung) dieser AGB.

Alle Fälle höherer Gewalt oder ähnlicher unvorhergesehener Ereignisse wie Betriebsstörungen, Feuer oder Unfälle auf dem Transportweg etc. befreien ploxxo für den Zeitraum und Umfang der Behinderung von der Verpflichtung zur Lieferung.

(e) Transportschäden sind von dem Kunden gegenüber dem Zulieferer unverzüglich zu reklamieren und ploxxo mitzuteilen. Im Falle von offensichtlichen Beschädigungen der Verpackung ist aus Gründen der Beweissicherung die Annahme vom Kunden zu verweigern.

(f) Für Falschlieferungen aufgrund schriftlich, telefonisch oder elektronisch vom Kunden falsch angegebener oder übermittelter Daten haftet der Kunde.

(2) PHYSISCHE PRODUKTE ANGESCHLOSSENER PARTNER

(a) Es gelten die Lieferbedingungen des angeschlossenen Partners.

(3) PRODUKTE AUS AKTIONEN

(a) Teilnehmer an ploxxo Aktionen erhalten ihren Gewinn nach Auslosung und Zugang der Adresse. Buchgewinne werden als Büchersendung verschickt. Die Lieferzeit von Büchersendungen kann die Lieferzeit von Briefen übersteigen. Für die korrekte Lieferadresse ist der Absender zuständig. Eine aufgrund fehlerhafter Adresse fehlgeschlagene Lieferung kann leider nicht wiederholt werden. Lieferungen von Gewinnen erfolgen in Deutschland, eine Sendung ins Ausland ist nicht möglich.

7. HAFTUNG, GEWÄHRLEISTUNG

(1) Die Nutzung des Angebots und das Herunterladen von Daten sowie der Erhalt von Inhalten, die in diesem Zusammenhang stehen, erfolgt auf alleiniges Risiko des Kunden. Für Schäden an seinem Computer oder sonstiger zur Nutzung verwendeter technischer Geräte, für den Verlust von Daten oder sonstiger Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste von ploxxo entstehen können, ist der Kunde alleine verantwortlich.

Die Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn ploxxo grob fahrlässig oder vorsätzlich handelt. Für den Verlust von Daten und/oder Programmen bei Downloads haftet ploxxo in diesem Rahmen nur in Höhe des typischen Wiederherstellungsaufwandes, der entsteht, wenn der Kunde regelmäßig und anwendungsangemessen Datensicherung durchgeführt und dadurch sichergestellt hat, dass verloren gegangene Daten mit vertretbaren Aufwand wiederhergestellt werden können. ploxxo haftet nicht für Schäden, die durch Fremdeinwirkung auf das System des Kunden oder beim Vorgang der Datenübertragung vom Kunden an ploxxo oder von ploxxo an den Kunden entstehen.

(2) Alle Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die auf der Website, in Newslettern, Emails oder Werbemitteln enthalten sind, haben rein informativen, unverbindlichen Charakter. ploxxo ist um die Richtigkeit der Angaben bemüht, kann insoweit aber keine Gewährleistung dafür übernehmen.

(3) ploxxo haftet nur für eigene Inhalte auf seiner eigenen Website. Soweit ploxxo mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglicht, ist ploxxo für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. ploxxo macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern ploxxo Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhält, wird der Zugang zu diesen Seiten unverzüglich gesperrt.

(4) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, beschränkt sich die Haftung von ploxxo sowie die seiner Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haftet ploxxo nicht.

(5) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder aus Garantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei ploxxo zurechenbaren Personenschäden. Eine Haftungsbegrenzung greift zudem nicht, wenn die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

(6) Die Ansprüche des Kunden gegen ploxxo bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb der gesetzlichen Fristen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben. Die gesetzliche Verjährungsfrist von Mängelhaftungsansprüchen beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Erhalt der Ware.

(7) Die Abtretung von Mängelhaftungsansprüchen durch den Kunden wird ausgeschlossen.

(8) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen ploxxo.

(9) Bei Kauf einer gebrauchten Sache verjähren die Ansprüche des Kunden bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware.

(10) Die vorstehende Begrenzung der vertraglichen Haftung umfasst ebenfalls die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von ploxxo.

(11) Für die Angebote eines angeschlossenen Partners ist allein der angeschlossene Partner verantwortlich. Bei derartigen Angeboten muss sich der Kunde daher in allen Anliegen, die über eine Löschung des Angebotes durch ploxxo hinausgehen, direkt an den Drittanbieter wenden.

8. EIGENTUMSVORBEHALT

(1) Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von ploxxo.

(2) Vor Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Verpfändung und sonstige Verfügung ohne ausdrückliche Einwilligung von ploxxo nicht zulässig.

(3) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes pfleglich zu behandeln.

9. NUTZUNGSRECHTE DOWNLOADS

(1) Bei allen angebotenen Werken handelt es sich um urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Werke. Der Kunde erkennt mit dem Erwerb des Downloads diese Rechte ausdrücklich an und verpflichtet sich, diese Rechte nicht zu verletzen und alle anwendbaren Gesetze zu beachten.

(2) Dem Kunden wird von ploxxo ausschließlich zum privaten Gebrauch das nicht ausschließliche, nicht unterlizenzierbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrecht an den erworbenen Downloads eingeräumt. An den Werken wird keinerlei Eigentum erworben.

(3) Dem Kunden ist jegliche sonstige (insbesondere kommerzielle) Nutzung der Downloads nicht gestattet. Dieses gilt insbesondere für die Bearbeitung, das Kopieren für Dritten, die entgeltliche oder unentgeltliche Verteilung, den Vertrieb oder die sonstige Veräußerung.

(4) ploxxo kann keine Gewähr für den Erfolg eines Downloads sowie die Funktionsfähigkeit downgeloadeter Produkte auf dem System des Kunden übernehmen.

(5) Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass bei Downloads kein Widerrufsrecht besteht, da es sich um eine Lieferung von Ware handelt, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist.

10. NUTZUNGSRECHTE KUNDENREZENSIONEN

(1) Kundenrezensionen spiegeln die Meinung des Kunden wider, nicht die Meinung von ploxxo. ploxxo macht sich die Rezensionen nicht zu Eigen und ist zur Überprüfung der Beurteilungen nicht verpflichtet und für den Inhalt nicht verantwortlich.

(2) Der Kunde räumt ploxxo ein räumlich, zeitlich uneingeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht seiner, unter seinem Profil auf ploxxo veröffentlichten Inhalte, im Besonderen Bewertungen und Rezensionen ein. Das Nutzungsrecht umfasst das Recht, die Inhalte im Internet öffentlich zugänglich zu machen und in Printmedien abzudrucken.

(3) ploxxo behält sich das Recht vor, eine Rezension nicht oder nur über einen begrenzten Zeitraum anzuzeigen, zu kürzen oder zu ändern.

(4) Kundenrezensionen dürfen keine Kraftausdrücke, Schimpfwörter, Obszönitäten, faschistische, rassistische, antisemitische, ausländerfeindliche oder ähnliche politisch radikale Äußerungen, Auszüge oder Abschriften offizieller Textquellen, Telefonnummern und Adressen enthalten. Teilnehmer, die versuchen unwahre, beleidigende, wettbewerbswidrige, strafbare oder sonst rechtswidrige Inhalte über andere einzustellen, können sofort ausgeschlossen werden.

11. DATENSCHUTZ

(1) ploxxo verpflichtet sich, die Privatsphäre der Kunden zu schützen und personenbezogene Daten auf Grundlage der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.

(2) Die vom Kunden erhobenen Daten werden den Gesetzen entsprechend zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Die Daten werden ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, außer an solche Dienstleistungspartner von ploxxo, die zur Vertragsabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das Transportunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut)

Für die Verwendung der Daten des Kunden für Werbemaßnahmen von ploxxo muss die ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden vorliegen.

Der Kunde kann gemäß BDSG jederzeit die Korrektur, Änderung, Sperrung oder Löschung seiner Daten sowie kostenlose Auskunft über seine Daten verlangen.

Einzelheiten sind den Datenschutzinformationen der Internetseite von ploxxo zu entnehmen.

12. SCHLUSSKLAUSELN

(1) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen ploxxo und dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrags nach den gesetzlichen Vorschriften.

(2) Für die Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und ploxxo gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland soweit nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde, der privater Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN Kaufrechts finden keine Anwendung.

(3) Der Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz von ploxxo, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder wenn er nach dem Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt und Europäisches Recht nicht anwendbar ist, oder wenn der Kunde Kaufmann, d.h. nicht privater Verbraucher ist.

13. HINWEIS

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018