My Items

I'm a title. ​Click here to edit me.

Orchester der Tiere

Orchester der Tiere

Alter: ab 3 Jahren Preis: 14.99 € Verlag: FISCHER Sauerländer Bestellen bei AMAZON ploxxo: "Ein Bilderbuch mit kurzen, sehr gelungenen Soundsequenzen, das Kindern ab 3 Jahren den Zauber der Musik auf spielerische Weise vermittelt. "Orchester der Tiere" ist ein Buch, das Kinder und Eltern lieben werden, denn hier dürfen Kleinkinder kreativ Musikinstrumente und deren Klang in einer lebendigen Tiergeschichte kennenlernen und per "Knopfdruck" wunderschönen, klassischen Melodien lauschen, die die einzelnen Instrumente hervorbringen. Die Hirschen, Enten und die Gänse, die kleinen Hasen, die Frösche und der Hund Pippo wandern mit ihren Freunden, den Orchestermusikern: dem Bären, dem kleinen Tiger, dem Elefanten, dem kleinen Schwein, ..., durch den Wald und lauschen voller Freude den Klängen, die jeder von ihnen der Reihe nach aus seinem Musikinstrument hervorzaubert. Pippo, der kleine Hund, ist der größte Musikfan und erklärt nicht nur, welches Musikinstrument gerade gespielt wird, sondern auch, warum er seinen Klang so gerne mag: So liebt er das Xylofon und ist ganz begeistert, welch wunderschöne Melodien das kleine Schwein, das sich für seinen Auftritt auch ganz besonders fein gemacht hat, auf seinem Instrument spielen kann. Wer auf das kleine rote Symbol drückt, darf die Melodie auch hören. Auch die Geige, die der Elefant spielt, klingt so zart, dass Pippo große Lust zum Tanzen hat. Und hört einmal ganz genau hin, welch tiefe Stimme der Kontrabass hat - schön, oder? Da muss man sich doch gleich alle 11 Instrumente anhören und am Ende noch das tolle Konzert, bei dem Pippo der Dirigent sein darf. Sehr gelungen ist die Soundqualität, die nichts von nervigem Gedudel hat, sondern klar, harmonisch und nicht zu laut, die klassischen Melodien der einzelnen Instrumente wiedergibt. Jede Doppelseite stellt ein Musikinstrument vor, ein kleiner Button lädt zum Drücken und Anhören der Melodie des Instrumentes ein. Die fröhlich-bunten Illustrationen von Magali Le Huche erzählen eine Geschichte, in der die Freunde bei ihrem Streifzug durch den Wald immer wieder ein neues Tier treffen, das ihnen sein Instrument vorstellt. Ein Bilderbuch, das Kindern die Welt der Musik auf gefühlvolle und sehr schöne Weise vermittelt." #Leseschatz #Bilderbuch #ErstesLernen #Vorlesen #Tiere #Wissen #Bücher

1000 Tiere

1000 Tiere

Alter: ab 4-5 Jahren Autor: Jessica Greenwell Verlag Usborne Publishing Preis: 14.95 € Bestellen bei AMAZON ploxxo: "Ein Buch für echte Tierfans, das (fast) jedes Tier, was Kinder kennen oder kennenlernen wollen, zeigt. Hier bleiben keine Wissenfragen offen und der nächste Waldspaziergang, der Ausflug in die Berge oder an den See werden zum klugen Wissensquiz, denn ab jetzt sind eure Kinder mit allen Tieren vertraut.


1000 Tiere sind in dem Sachbuch abgebildet - klug nach ihrem Vorkommen sortiert: "Im Meer", "Im Gebirge", "Im Wald", .. nach ihrer Herkunft: "Afrikanische Tiere", "Australische Tiere", "Tiere der Arktis", … ihrer : "Krabbeltiere", "Fluginsekten", … , ihrem Lebensraum: "Auf den Bäumen", … oder ihrem Aussehen: "Hörner und Geweihe", "Schwarz-weiße Tiere", "Streifen und Punkte", ….


Hier finden Kinder ab 5-6 Jahren (die Altersangabe des Verlages ist 4-6 Jahre - wir denken, dass es auf Grund der Vielfalt und der detaillierten Illustrationen für etwas größere Kinder sowie auch für Eltern geeignet ist) ihre Lieblingstiere, entdecken neue, bisher unbekannte und werden von der Vielfalt der Arten überrascht sein. Sehr gelungen sind die trefflichen Illustrationen der Tiere, die lebensecht, wenn auch nicht maßstabsgetreu, gezeichnet sind.


Und wenn man einmal länger drauf schaut, wird man das Gefühl nicht los, dass die freundlichen Tiere einen anschauen, denn immer sind ihre Augen auf den Betrachter gerichtet.


Das Alphabetische Register am Ende führt noch einmal alle Tiernamen und die Seitenzahl, wo man sie findet. #35Jahre #68Jahre #Wissen #Tiere #Bücher #Illustrationen

Das große Waldbuch: Entdecke über 350 Tiere und Pflanzen

Das große Waldbuch: Entdecke über 350 Tiere und Pflanzen

Alter: ab 5-6 Jahren Preis: 16.95 € Autoren: Bärbel Oftring, Holger Haag Verlag: Coppenrath ploxxo: "Mit Das große Waldbuch - Entdecke über 350 Tiere und Pflanzen präsentiert der Coppenrath Verlag einen begeisternden Wissensschatz über unsere Natur für Kinder ab 6 Jahren. Die einzelnen Themen sind nach den Lebensräumen der Tiere gegliedert und erklären auf großformatigen Doppelseiten spannende und informative Wissensbereiche dazu. "Was ist ein Wald", "Welche Arten von Wäldern gibt es?", "Die Stockwerke im Wald" und "Tierspuren" erklären in spannenden Einzelkapiteln mit ganz viel Sachwissen und detailgetreuen Bildern den Lebensraum Wald und bieten zudem in "Waldforscher sein" Ideen und Tipps für echte Waldforschererlebnisse. Weitere Themen sind:


- Auf und unter der Erde: Wer lebt am Waldboden, unter Steinen und im Verborgenen? Was sind Kleintiere, wie sehen sie aus und welche wichtige Funktion haben sie im Wald? Sowie: "Die Vielfalt der Spinnentiere", "Mäusejäger im Wald", "Ameisen - die Baumeister des Waldes", "Räuberische Käfer und Aaskäfer", "Der Wald im Frühling", "Frühblühe"r.


- In Sträuchern und Büschen bieten sich für kleine und große Tiere leckere Blattkost, vielfältige Früchte, pollenreiche Blüten, .... Das Thema stellt in einer Übersicht "Wildsträucher" und "Giftige und essbare Waldfrüchte" vor (und zeigt auch farblich markiert die giftigen auf), zeigt auf reichlich bebilderten Doppelseiten die Unterschiedlichkeit von "Käfern im Gebüsch" und "Singvögeln" und beschreibtt detailreich "Das Leben der Wildschweine".


- Am Stamm und im Blätterdach: "Was sind Laubbäume?" und "Was sind Nadelbäume", wieviele Arten gibt es, wie sehen sie aus und wie unterscheiden sie sich? Welche Vögel sind die "Baumeister im Wald" und welche "Tiere leben in Holz und Rinde"? Wie lebt das "Emsige Eichhörnchen" und welche "Vögel leben in den Baumkronen"?


- Am Waldrand und auf der Lichtung Worin unterscheiden sich "Rehe und Hirsche" und wie leben sie? Wie ist "Der Wald im Sommer"? Welche Tiere nutzen den "Lebensraum Gräser"? Die "Sommerliche Blütenpracht" und "Blumen im Sommerwald" werden ebenso erklärt wie "Wespen, Bienen und Hummeln", "Schmetterlinge" und "Tagfalter".


- An Waldsee und Waldbach: Ein Kapitel, dass sich mit den wasserliebenden Pflanzen und Tieren beschäftigt: "Tiere an den Waldgewässern", "Frösche und Kröten" und ","Insekten an Bach und See", "


- Wenn es dunkel wird ziehen sich viele Tiere zurück, doch dann erwachen andere und kommen aus ihren Verstecken: "Der Wald bei Nacht" erklärt auch das Phänomen der "Glühwürmchen", zeigt und beschreibt die "Nachtaktiven Säugetiere", die "Nächtlichen Räuber", "Eulen - Jäger mit Scharfblick" und "Nachtfalter".


- Der Winter kommt und die Tiere bereiten sich auf die kalte Jahreszeit vor: "Der Wald im Herbst" beschreibt den Wechsel in der Natur in dem "Pilze" wachsen (die giftigen werden markiert vorgestellt). "Der Wald im Winter" geht der Frage nach, was die Tiere machen, wenn es schneit und kalt wird." ÄHNLICHES BUCH: Heimische Tiere #68Jahre #Wissen #GartenWaldNatur #Bücher

Kriegen das eigentlich alle?

Kriegen das eigentlich alle?

Elternratgeber Autor: Jan von Holleben, Antje Helms Verlag: Gabriel I Thienemann-Esslinger Bestellen bei AMAZON Lesemeinung ploxxo Redaktion: "Wie nähern sich Kinder dem Thema Pubertät? Eine spannende Frage, die nicht nur Eltern beschäftigt, sondern ebenso die damit "befallenen" Sprösslinge. Schaffen Eltern es damit einigermaßen kopfgesteuert umzugehen, spielen bei den pubertierenden Kindern sich gleichzeitig so unglaubliche viele Prozesse im Körper ab, bewölken unzählige Fragen ihre Gedanken und steuern anrasende Hormone ihr Verhalten, dass sie es kaum schaffen, in aller Ruhe und Gelassenheit damit umzugehen. Wie auch, ist doch alles Neuland für sie und zudem von größter Bedeutung. Und wir Eltern, wir können, wenn überhaupt, nur auf Rückfrage Rat gebend zur Seite stehen und ansonsten probieren Ruhe zu bewahren und die Nerven zu schonen! Doch wer beantwortet die 1000 aufkommenden Fragen und gibt fundierte Auskunft zu Themen, die die Jugendlichen brennend interessieren. Sicherlich, peinlichkeitsfreie Fragen wie: "Kriegen alle Kinder Pubertät?", Woran merke ich, dass ich in der Pubertät bin?" oder "Ist es schlimm, wenn man schon 13 ist und noch immer nicht in der Pubertät ist?", werden vielfach an die Eltern gerichtet.

Aber was ist mit all den anderen Fragen rund um die Themen: "Vom Mädchensein und Jungsein" , "Vom Verknalltsein und von der Liebe" oder ganz wichtig "Vom Küssen und vom Sex" ? Da ist die Not oft groß, die Neugierde noch viel größer und es bleiben die beste Freundin oder der beste Freund zum Austausch, doch auch bei denen ist das Wissen oft nicht viel besser oder Mutmaßungen bestimmen ihre Antworten.


"Kriegen das eigentlich alle?" ist da ein echter Retter in der Not! Denn dieses aussergewöhnliche Sachbuch zum Thema Pubertät richtet sich direkt an Kids von 11 -13 Jahren - ist sprachlich modern ohne salopp zu sein, bleibt sachlich und erklärend aber spricht die Dinge an, und geht dabei ganz offen auf die echten Fragen der Pubertierenden ein. Altersgerecht werden umfassende Informationen geliefert, die Jungs und Mädchen brennend interessieren und das in einer Sprache und vor allem einem textlichen Umfang, der absolut verständlich ist und Spaß bringt, darin weiterzulesen.


Auf fantasievolle und ausdrucksstarke Weise näherte sich der Berliner Fotograf und Künstler Jan von Holleben, in Zusammenarbeit mit der Journalistin Ante Helms, mit großer Ernsthaftigkeit dem Thema Pubertät, und schafft doch gleichzeitig den Spagat kreativ, cool und mit großer Offenheit damit umzugehen. Dazu tragen, neben den Texten, im Besonderen die aussergewöhnlichen Fotos und bisweilen verrückten Fotomontagen der Kids bei, die an diesem Buch nicht nur mitgewirkt, sondern es durch ihre Darstellung auch lebendig und vor allem authentisch gemacht haben.


In fünf Kapiteln erhalten Jungen und Mädchen ab 11 Jahren Antworten auf ihre brennendsten Fragen wie: "Warum wird man erwachsen?", "Wie geht Küssen?", Woraus ist Sperma?", "Was ist ein Orgasmus?", "Was ist Liebe und wie schreibt man einen Liebesbrief?", ….. Fachliche Unterstützung erhielt das Autorenteam durch das Berliner Familienplanungszentrum BALANCE.


Unsere Meinung: Endlich ein Buch, dass das Thema Pubertät aus Sicht der Jugendlichen aufgreift! Informativ, mit entspannter Offenheit erklärend, dabei altersgerecht, cool und mit kreativen Bildern - ein "Sachbuch", das die Fragen, Sorgen und Nöte von Jungs und Mädchen im pubertierenden Alter Ernst nimmt und sie auch kompetente Weise beantwortet. Sehr gelungen!" #Bücher #Elternratgeber #Erziehung

Die Fünferbande

Die Fünferbande

Alter: ab 2 Jahren Preis: 13.90 € Autor: Yvonne Hergane Verlag: Peter Hammer Bestellen bei AMAZON ploxxo: "Diese Buch bringt Kinderherzen zum Leuchten und zaubert ein Lächeln in jedes Gesicht - auch bei den Eltern! Endlich dürfen einmal alle 10 Finger mitspielen! Die Fünferbande ist eine wunderbare Buchentdeckung und für uns ein wahrer Vorleseschatz, denn hier treiben fünf kleine, freche Finger in lustigen Bildern und witzigen kleinen Versen ihren Schabernack. "Der Daumen ist der Heinz, das ist die Nummer eins.", "Die Nummer drei heißt Trops und kitzel jeden Mops.", "..."So laufen sie durchs Land, fünf Knirpse einer Hand.", .... "Doch halt, was ist denn das? Die Rechte wird ganz blass.", "Da steht - das ist ja`n Dings - das Gleiche, nur in links".... Voller Erstaunen werden die Kinder feststellen, dass es nicht nur eine Hand für Fingerspiele gibt, sondern auch noch eine Zweite, und die möchte auch gerne mitspielen. Dass das aber nicht immer einfach ist, werden alle gleich rausfinden, denn jede Hand findet sich ganz besonders wichtig und los geht der schönste Fingerknirpsentumult. Eine wunderschöne Geschichte, erzählt mit ganz viel Witz und bestem Gespür für fröhliche Zeichnungen, in der sich die kleinen Fingerknirpse zuerst ganz gehörig in die Haare kriegen, um dann am Ende allerbeste Freunde, und eben zwei (fast) gleiche Hände zu sein. Ein Buch, das Kleine ganz sicher immer und immer wieder lesen und hören wollen, und das sicher für die ein oder andere witzige Wortschöpfung beim Entdecken der eigenen Finger sorgen wird. Los geht der Spaß!" #Bilderbuch #Illustrationen #Bücher

DUDEN Hallo Welt: Tiere

DUDEN Hallo Welt: Tiere

Alter: ab 6 Monaten Verlag: FISCHER DUDEN Kindernbuch Preis: 5.99 € Bestellen bei AMAZON ploxxo: "Babys Welt in Babys Farben" ist der Ansatz dieses kleinen Büchleins und tatsächlich dürfen sich die Kleinsten ab 6 Monaten auf viele Tiere in kraftvollen und kontrastreichen Farben freuen. Dabei wurde großen Wert auf klare, modernen Formen und nur wenige kräftige Farben gelegt, die ideal auf die Sehgewohnheiten von Babys abgestimmt sind. Das nach den neusten Erkenntnissen der frühkindlichen Entwicklungspsychologie zusammengestellte Pappbilderbuch regt durch die klare Farben- und Formensprache die visuelle Wahrnehmung der Kinder an: Die schwarze Katze auf weißem Hintergrund steht der grünen Schildkröte auf schwarzem Hintergrund gegenüber, ein Tier schaut nach links, das andere nach rechts, doch beide verbindet eine einfache klare Formsprache. Weitere Tiere: der Schmetterling - die Kuh, die Maus - der Vogel, der Bär - das Zebra, der Hase - der Pandabär, .... Sehr gelungen sind die abgerundeten, dicken Pappseiten, die sich zum immer wieder Anschauen eignen. Das kleine handliche Format passt gut in kleine Kinderhände." #Bücher #12Jahre #ErstesLernen #Tiere #Wissen #Bilderbuch

Rechtschreibung im Griff (5./6. Klasse) mit Online-Tests

Rechtschreibung im Griff (5./6. Klasse) mit Online-Tests

Alter: 5./6. Klasse Verlag: Klett Lerntraining Preis: 15 € Bestellen bei AMAZON ploxxo: "In der 5./6. Klasse spielen Rechtschreibthemen wie: * Lang gesprochene Vokale, * Kurz gesprochene Vokale, * s oder ß oder ss, * Gleich und ähnlich klingende Vokale, * Gleich und ähnlich klingende Konsonanten, * Gleich und ähnlich klingende Vokale, * Gleich und ähnlich klingende Konsonanten, * Groß- und Kleinschreibung, * Silbentrennung, * Getrennt- und Zusammenschreibung und * Zeichensetzung eine entscheidende Rolle. Umso wichtiger, Kindern die Möglichkeit zu bieten, in klar definierten Lerneinheiten diese Themen zu üben und zu vertiefen. Jedes Übungsthema des Klett Rechtschreibtrainings verfolgt den gleichen Aufbau: Ein grün markierter Wissenskasten stellt in Kurzform die wichtigsten Lernregeln vor. Daran anschließend folgen eine Vielzahl an variantenreichen Übungen zum Thema. Uns gefällt, dass auf ablenkende Bilder verzichtet wurde und dennoch immer wieder spielerische Aufgaben, wie die Wortpyramide, ein Buchstaben-Irrgarten, ein Steckbrief oder eine Rätseltreppe den Inhalt abwechslungsreich machen. Auch die Kürze der Aufgaben wird Kindern gefallen, denn sie gibt das Gefühl, dass man schon etwas erreicht hat bzw. gerne bereit ist, die ein oder andere Aufgabe mehr zu machen.


Am Ende jedes Themenblocks, der von Kindern eigenständig geübt und kontrolliert werden kann, gibt es jeweils zwei Diktate zur Vertiefung. Nun dürfen sich die Schüler auf den Online-Abschlusstest freuen, der zusätzliche Übungen zum jeweiligen Thema anbietet.


Für uns eine sehr altersgerechte, zeitgemäße und pädagogisch spannende Art, um Kinder vom Üben zu überzeugen. Denn neben den Grundlagen, die in den Übungseinheiten angeboten werden, können sie ihr gelerntes Wissen in Online-Tests überprüfen - und das macht nicht nur Spaß und ist cool, sondern ist auch ebenso effektiv und zielführend." Hinweis: Diese Rezension bezieht sich auf die Vorgänger-Ausgabe. #DeutschGrammatik #GrundschuleÜbergang56Klasse #Bücher

Die Welt der Insekten und Krabbeltiere: Mitmachen und Entdecken, ab 7-8 Jahren

Die Welt der Insekten und Krabbeltiere: Mitmachen und Entdecken, ab 7-8 Jahren

ploxxo: "Ein Mitmachbuch für neugierige Insektenforscher ab 7-8 Jahren und alle, die gerne wissen wollen, was im Garten, Wald oder auf der Wiese so rumkrabbelt oder umherfliegt. Schon gewusst? "Manche Experten glauben, dass es bis zu zehn Millionen Insektenarten gibt. Ein Hektar Feld enthält etwa 900 Insekten!" Gleich zu Beginn wird große Neugierde geweckt, denn hier kriecht und krabbelt es wild durcheinander. DIe Insektengruppen, farbig voneinander abgetrennt, zeigen die Artenvielfalt und bietet tolles Grundwissen für Themen wie: "Insekten ganz nah": Eine Rätselaufgabe, bei der die jungen Forscher feststellen, dass Insekten sehr unterschiedliche Beine und Mundwerkzeuge haben. Probiert doch einmal sie zuzuordnen? "Gartenbewohner": Welche Tiere leben im heimischen Garten auf den Pflanzen und wie heißen sie? Das kreative "Namenschaos" lädt ein, die richtigen Namen zu finden. "Krabbelnde Käfer": Uppps, was ist denn hier passiert? Im "Käfer-Mix" wurden Vorder- und Hinterteile getrennt und dürfen richtig zugeordnet werden. Beim "Wirren Haufen" krabbeln die Käfer wild durcheinander, aber wie viele sind es denn wirklich? .... "Unterwegs": Kaum zu glauben, aber wahr! Einige Schmetterlinge fliegen jedes Jahr mehr als 3200 km von Kanada nach Mexiko, um der Kälte zu entkommen. Aber auch die Treiberameisen und die Heuschrecken legen große Strecken zurück. Überzeugt euch selbst. Weitere spannende Themen sind: *Leuchtende Insekten *Was zirpt denn da? *Teichbewohner *Tierrekorde *Gefährliche Jäger *Nachflieger *Im Regenwald, ..... Neben zahlreichen coolen Mitmach-Aktionen wie Kreuzworträtsel, Quizfragen, Zeichenaufgaben, Fehlersuchbildern, Zahlenbildern..., gibt es passend zum Thema auf jeder Doppelseite viele kleine, naturfarbene Zeichnungen, die detailreich die Besonderheiten und Unterschiede der Insekten aufzeigen und mit kurzen, altersgerechten Texten erklären. Die wiederablösbaren Sticker am Ende des Buches dürfen passend zu den Themen eingeklebt werden, der Lösungsteil gibt die richtige Antwort auf die Rätsel. Uns begeistert die Vielfalt der filigranen, farbenfrohen Skizzen der Insekten, die, kombiniert mit dem kreativen Layout für die Entdeckeraufgaben das Wissensheft abwechslungsreich und sehr lebendig machen. Alter: ab 7-8 Jahren Verlag: TESSLOFF Preis: 7.95 € Bestellen bei AMAZON #Bücher #Sachbuch #GartenWaldNatur #Tiere #68Jahre #Kreativ

Das Tri Tra Trampeltier, das stri stra strampelt hier: Reime für Kleine

Das Tri Tra Trampeltier, das stri stra strampelt hier: Reime für Kleine

Alter: ab 12 Monaten Herausgeber/Illustrator: Stefanie Schweizer/Claudia Weikert Verlag: BELTZ & Gelberg Preis: 16.95 € Bestellen bei AMAZON ploxxo: "Wir lieben Reime! Und witzige Illustrationen! Und deswegen hat es dieses Buch auch gleich auf direktem Weg in unser Lieblingsregal geschafft! Tollster Reimspaß mit Kichervergnügen, für Kleine und Große, mit Bildern zum Staunen und Entdecken und das alles in Hülle und Fülle - ein echter Leseschatz!" Zu zehn verschiedenen Themen gibt es eine Vielzahl an lustigen Reimen aus aller Welt: zum Wachwerden am Morgen, zum fröhlichen Wickeln, für gemeinsames Essen oder Hüpfspaß beim Spaziergang, zum Trost kleiner Wehwehchen, für trotzige Rabauken oder einfach zur Entspannung, damit das Einschlafen der Kleinsten gut gelingt. Immer wieder gibt es zu einzelnen Reimen kleine Anregungen, die den Vers spielerisch noch lustiger machen und dabei ganz nebenbei auch die Entwicklung fördern. "So wirst du geweckt", fordert Mama und Papa dazu auf, zum Reim sanft die Nase, den Mund, die Augen und Ohren des Kindes zu berühren, bei "Ich bin der kleine Hampelmann" dürfen die Kleinen alle Bewegungen des Hampelmanns mit Armen und Beinen pantomimisch nachmachen und in "Das Piratenschiff" bei großem Wannenspaß lernen, wie ihre Finger heißen. Die herrlich witzigen Illustrationen von Claudia Wickert machen das Buch zu einem außergewöhnlichen Bilderbuch. Jede Seite begeistert mit neuen, originellen Zeichnungen, die oft mit Augenzwinkern die Reime aufs Fantasievollste unterstützen. Hier entdecken Kleine ihre Lieblingsseiten und Großen werden über die Vielzahl an ausdrucksstarken Illustrationen staunen. "Das Tri Tra Trampeltier..." ist ein wahrer Reimschatz, in dem sich Eltern über Altbekanntes aus der eigenen Kindheit freuen dürfen und mit neuen, lustigen Versen die zahlreichen Momente des Tages ihres Kindes begleiten können. Eine Sammlung mit Reimen von James Krüss, Janosch, Max Kruse, Fredrik Vahle, Paul Maar, Jörg Isermeyer, Salah Naoura, Martin Baltscheit.... und vielen Ungenannten, aus Graubünden, Spanien, Nordamerika, Russland.... AUSZUG: Reime am Morgen - "Hier kommen die Necker, die Kinderaufwecker" HANDKUSS (Cornelia Nitsche) "Mit Hochgenuss - ein Morgenkuss - bläst der Elefant - auf deine Hand". -> dazu dem Kind mit ganz viel Getöse einen Kuss in die Kinderhand trompeten. Reime für unterwegs - "Spring mit mir in große Pfützen" "Ri, ra, rataplan, wir fahren mit der Straßenbahn. Ri, ra, romulus, wir fahren mit dem Omninbus. Ri, ra, ruß, nun gehen wir zu Fuß." (Alfred Bauer) Reime am Esstisch - "Schwimmt ein Wal durch den Kakao" "Backst du mit mir Plätzchen? Dann pass auf, mein Schätzchen: du die großen, ich die kleinen, du die groben, ich die feinen, du die Sonnen, ich die Herzen, du die Tannen, ich die Kerzen." (Salah Naoura) Weitere Themen sind: "Ein Krabbelkäfer geht spazieren" - Reime für den Wickeltisch "Auf die kranke Wade, drei Pfund Marmelade" - Reime zum Trösten "Heute bin ich wild und böse" - Reime gegen die Wut "Ich mag den Wind, der pfeift und singt" = Reime rund um die Uhr "Drinnen ein warmes Nest, draußen ein schönes Fest" = Reime für Geburtstagskinder "Eine kleine Hexe gönnt sich keine Ruh" = Reime zum Tanzen und Toben "In hohem Bogen in die Wasserwogen" = Reime für die Badewanne "Seht ihr den Mond dort stehen" = Reime zur Guten Nacht "Fünf Gespenster hocken vor dem Fenster" = Reime für schlaflose Nächte #Buch #Bilderbuch #Leseschatz #12Jahre #35Jahre #Lustig #GuteNachtGeschichten

Das große Bilderbuch der ganzen Welt

Das große Bilderbuch der ganzen Welt

Alter: ab 3 Jahre Preis: 14.90 € Autor: Ole Könnecke Verlag: Carl Hanser Bestellen bei AMAZON ploxxo: "Ole Künneke schaffte es schon mit seinem Vorgänder: "Das große Buch der Bilder und Worte" unsere Herzen als Eltern zu begeistern, und auch mit seinem Buch über die Welt lässt er uns wieder mit Freude und großem Spaß vorlesen, Wissen vermitteln und mit Kindern ab 3 Jahren Neues entdecken. Überall auf der Welt gibt es Spannendes zu bestaunen: Im Eismeer lebt der riesige Blauwal, der soooo groß ist, dass er sich gleich über beide Buchseiten streckt. Und auch der Eisbär, der Schneehase und der Polarfuchs leben dort in der Kälte - ratet doch mal, welche Farbe sie haben! In der Savanne, dort wo es richtig schön heiß ist, haben der Elefant, das Erdmännchen und die Giraffe ihre Heimat. Kennst du auch die anderen Tiere, z.Bsp. das mit den schwarzweißen Streifen? In den Bergen dagegen leben der Braunbär, der Elch und der Biber und in dem klaren See kann man nicht nur schwimmen, sondern auch Fische beobachten. Kannst du sie sehen? Auf dem großen Bauernhof daneben gibt es Pferde, Schafe und Hühner und auch der Igel und der Fuchs haben hier auf dem Land ihr Zuhause. Und findest du den Weg, der auf die große Straße führt, die in die Stadt geht? Jede Seite des großformatigen und stabilen Pappbilderbuches deckt mit freundlichen und detailreichen Zeichnungen den Lebensraum von Tieren und Menschen aus der Region ab. Immer gibt es im unteren Bildbereich eine Szene aus zwei Perspektiven zu entdecken: So nimmt auf der Seite mit Berge und Meere ein großer Gletscher die Bildmitte ein und zeigt den Kindern, wie es in Serpentinen hoch hinauf auf den Berg oder runter ans Meer bzw. zu einem See geht. Immer passend dazu sind auf Weißraum die Tiere mit Beschriftungen abgebildet, die dort leben. Die Themen des Buches sind: * In Eis und Schnee * Wo wir leben * Berge und Meere * Sandwüste und Steppe * Fernöstliche Landschaften * Der große Ozean * Der tropische Regenwald * Wüsten und Wälder * Die Welt unter dem Meer * Die ganze Welt auf einem Blick Ein wundervolles Bilderbuch zum Entdecken, Erzählen und Lernen, das als modernes „Lexikon“ und „Entdeckerbuch“ sicherlich lange Freude bringt und mit großer Begeisterung immer wieder hervorgeholt wird. Dabei sicherlich hilfreich ist der stabile Pappeinband, der in dem großen Format vielleicht für kleinere Hände etwas zu schwer ist, dafür aber ganz bestimmt lange halten wird." #ErstesLernen #Leseschatz #Wissen #Bücher

Gute Nacht Yoga - Eine Einschlafgeschichte für kleine Yogis

Gute Nacht Yoga - Eine Einschlafgeschichte für kleine Yogis

ploxxo: "Eine bezaubernde Einschlafhilfe für Kinder, die nach einem langen, ereignisreichen Tag nicht gut zur Ruhe kommen können - spielerisch, farbenfroh und einfach zu lernen. Wer kennt das von seinen Kindern nicht, der Tag war lang, es gab ganz viel Neues zu entdecken, Wichtiges muss unbedingt noch erzählt werden... die Energie ist schier grenzenlos und an Einschlafen ist nur schwer zu denken. Mit ihren einfachen Atem- und Entspannungsübungen aus der Yogapraxis zeigt Mariam Gates Eltern und Kindern auf spielerische Weise, wie der innere Ruhepunkt erreicht werden kann. Dabei packt sie ihre Übungen in eine farbenfrohe Geschichte, lässt die Sonne ganz langsam untergehen, die Wolken davon schweben, die staunenden Sterne munter funkeln, die kleinen Vögel und die Marienkäfer zum Schlafen in ihre Nester fliegen... Und auch die kleine blaue Katze vom Mond schaut dabei zu, wie die Nacht über die Erde kommt und alle entspannt zur Ruhe kommen. Jede Doppelseite erzählt in großer Schrift einen kleinen Teil der Geschichte und bildet dazu auf spielerische Weise die passende Yogaübung ab. Kurze, einfache Erklärungen in sehr verständlicher Sprache erklären, wie die Übung geht - immer mit dem einleitenden Satz: "Während ich ein- und ausatme...."​ Besonders gut gefällt uns, dass die ganze Übungsreihe mit passendem Bild und kurzer Erklärung noch einmal auf einer Doppelseite am Ende des Buches zusammengefasst ist. Jede Übung steht für ein Tier oder ein Symbol in der Geschichte: Es gibt die "Sonne", bei der die Arme in die Höhe gestreckt werden, den "Halbmond", bei dem der Rücken ganz lang gemacht werden muss und man sich von einer Seite zur anderen streckt, den "Baum", bei dem der Fuß an den Knöchel/den Oberschenkel des anderen Beins gelegt wird.... Immer wieder dabei, und hier sind alle kleinen "Sucher" gefragt, ist die kleine blaue Katze. Oft versteckt sie sich in dem Bild und man sieht nur ein Ohr, ihren Schwanz oder ein bisschen vom Rücken... könnt ihr sie finden? Den Abschluss der Yogaübungen bildet, wie auch beim Erwachsenenyoga, eine schöne Meditationsübung: Hier dürfen sich die kleinen Yogis gemütlich im Bett auf den Rücken legen, während Mama oder Papa sie auf eine kurze "Wolken-Reise" mitnehmen. Der schöne Text lädt zum Träumen ein und wünscht eine wunderbare Nacht. Aber auch der Tag darf spannend mit einer Yogageschichte begonnen werden: "Guten Morgen Yoga - Eine Aufwachgeschichte für kleine Yogis" . Mit Übungen wie "Aktiv wie ein Vulkan", "Ruhig wir ein Berg" oder "Mutig wie ein Entdecker" darf der Tag begonnen werden. Die einfachen und belebenden Yogaübungen unterstützen Kinder ab 4 Jahren dabei, aktiv, fröhlich und mit Energie in den Tag zu starten. Mit den schönen entspannenden oder belebenden Übungen, eingebettet in die farbenfroh illustrierte Natur-/Tierwelt von Sarah Jane Hinder, hat Yogalehrerin Mariam Gates eine wunderbare Übungsreihe entwickelt, mit der Kinder und Eltern (auch gemeinsam) belebt in den Tag starten oder entspannt die Nacht genießen können. Eine tolle Buchreihe, die wir mit Begeisterung, wunderbarer Belebung und allerschönster Entspannung genossen haben. Alter: ab 4 Jahren Autor: Mariam Gates, Illustrator: Sarah Jane Hinder Verlag: Riva Preis: 12,99 € Bestellen bei AMAZON Bilder (c) Sarah Jane Hinder #Yoga #GuteNachtGeschichten #Sachbuch #Vorlesen #Aufwachen

Das große Buch der Vögel

Das große Buch der Vögel

Alter: ab ca. 5-6 Jahren Autor/Illustrator: Nathalie Tordjman (Autor), Judith Gueyfier (Illustrator), Julien Norwood (Illustrator) Verlag: FISCHER Meyers Kinderbuch Preis: 16.99 € Bestellen bei AMAZON ploxxo: "Ein Sachbuch, das von der ersten Sekunde an begeistert und auch Kinder/Eltern, die (bisher) keine Vogelfreunde waren, mit allergrößter Begeisterung die Welt der gefiederten Freunde entdecken lässt. Hier wird farbenfroh-fröhliches und dabei sehr klugmachendes Wissen mit verständlichen und kurzen Texten, oft verpackt in coole Quizfragen, vermittelt. "Was ist ein Vogel?" ist das 1. Kapitel und eigentlich meint man, diese Frage spielerisch leicht beantworten zu können. Doch schaut man genauer hin, lernt man ganz viel Spannendes zu dem "Vogelkörper", seinem "Schnabel" (hier darf man die Schnabelformen vergleichen und erfährt, welche Unterschiede es gibt), seinen "Füssen" (es gibt Lauffüße, Schwimmfüße und Kletterfüße), den "Federn", "Stimmen" (...mit einem tollen Tipp, wie man lernt, die Stimmen zu unterscheiden), ..... Ganz besonders toll sind die zu den Themen immer wieder eingebundenen Doppelseiten mit coolem und spannendem "Vogelwissen". Denn wer hat gewusst, dass Kohlmeisen so schlau sind, dass sie in England gelernt haben, von Milchflaschen (die morgens in die Häuser geliefert wurden) die Deckel aufzupicken und das dann auch in Dänemark, Schweden und Holland gemacht haben? Oder die "Lupenaufgaben", die dazu einladen, die Fussabdrücke, Federn, .... von Vögeln zu suchen und zuzuordnen, das Formationsfliegen zu unterscheiden und viele schlaue Tricks bei der Nahrungssuche kennenzulernen. Besonders große Freude bringt die Einladung zum "Vogel beobachten" in jedem Kapitel. Hier gibt es auf einer Doppelseite immer eine farbenfrohe Szene mit Vögeln und die jungen Leser dürfen mithilfe einer Fragelegende: "Wer läuft kopfüber am Stamm entlang?", "Wer ist tagsüber gut getarnt?", "Wer ist grün mit gelben Flügelrändern?"..., die einen Ausschnitt der Antwort zeigt, in der Szene die passende Lösung suchen. "Wie bewegen sich Vögel fort" ist das zweite Kapitel und es zeigt, dass Vögel nicht nur fliegen, sondern auch laufen und schwimmen können. Passend dazu gibt es spannende Informationen, die das Thema vertiefen. So erfahren die jungen Leser, dass der Körper von Vögeln sehr aerodynamisch und damit ans Fliegen agepasst ist. Auch, dass Schädel und Knochen teilweise hohl und damit Vögel sehr leicht sind: Eine Meise bspw. wiegt weniger als ein Brief!! "Mit der Lupe" zeigt in einer schönen Übersicht die unterschiedlichen Klettermethoden, der "Quiz" lädt bei den "Schwimmern" dazu ein, mehr über den Tauch-Champion unter den Vögeln zu erfahren. "Was fressen Vögel?" ist ds 3. Kapitel und es zeigt, dass die Fressgewohnheiten der Federfreunde ganz von ihrem Schnabel abhängen. So gibt es Vegetarier, die nur Pflanzen, Früchte und Körner fressen. Jäger, die Fleischfresser sind und Fischer, die durchs Wasser waten, um sich ihre Beute zu suchen. "Wie sieht ein Vogeltag aus" erklärt mit kurzen Texten und Bildern den Tag einer Kohlmeise, die zuerst einmal morgens ihr Gefieder putzt, denn nur saubere Federn halten wam und erleichern das Fliegen und dann den restlichen Tag mit der Futtersuche beschäftigt ist. Zum Schlafengehen muss sie dann einen passenden Ast finden - worauf sie dabei achten muss, zeigen die Bilder. Weitere Themen sind: "Wie schlüpfen Küken?" und "Wo leben Vögel?". Der Aufbau des Sachbuches begeistert von der ersten Sekunde an. Sowohl die Vermittlung des Sachwissens als auch die Bildsprache sind lebendig, in gut lesbare Abschnitte oder Themenpakete gegliedert, variieren durch unterschiedliche "Ansprachen", wie Textboxen, die Grundwissen erklären mit passenden vergleichenden/erklärenden Bildern, einem thematischen Quiz oder kreative Anregungen ("Nistkästchen aufhängen") mit praktischen Tricks aber auch immer wieder "Suchbilder", die ein klein wenig an Wimmelbilder erinnern und dabei helfen, das Gelesene auf andere Weise zu vertiefen. Das Layout weicht von anderen Sachbüchern mit "Echtfotos", kräftigem Farbenbild oder Merkkästchen ab ud präsentiert sich mit zarten Pastelltönen und vielen filigranen und doch naturfarbig kraftvollen Vogelzeichnungen, die sehr lebendig sind, viele schöne Details zeigen oder Unterschiede deutlich machen. Farbige Überschiften setzen, ohne "laut" zu wirken, schöne Akzente, immer wieder unterschiedlichen Bildformen mit abgerundeten Katen geben dem Buch ein klein wenig Bilderbuch-Charakter. Für uns ein tolles Wissensbuch über Vögel, dass Kinder ab 5-6 Jahren mit großer Freude entdecken werden. #Bücher #Wissen #GartenWaldNatur #Illustrationen #68Jahre