Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms

06.03.2012

 

Alter: 4-7 Jahre

Preis: 9.95 €

Autor: Ingo Siegner

Sprecher: Stefan Kaminski

Verlag: Argon

 

 

ploxxo:

"Ritze Ratze Rotzekoog,

steht im Urlaubskatalog,

ist `ne Inselpupseklein,

passt nicht mal der Wattwurm rein.

 

Matjes, Gräten, Kutterscholle,

Stinkefisch und Glibberqualle,

dieses ganze Fischgelumpe

ist mir schnuppischnulli wummpe!….."

 

Ferien am Meer welche kleine Stadtratte träumt in heißen Sommernächten nicht davon und kann es kaum erwarten in die Meeresfluten von Ratzekoog zu springen? Wohl alle, bis auf Eliot! Denn der würde viel lieber aufs Land fahren, zu seiner besten Freundin Isabella.
Aber wie so oft im Leben bestimmen auch bei kleinen Rattenjungen die Eltern und turbulent startet die Reise auf Gleis 8 am Bahnhof. Denn nur mit großer Mühe entrinnt er dort seinem ersten Abenteuer, den Fängen der Polizei. Und endlich, völlig müde und genervt im Abteil, hilft nur noch ein klares "Ratzekoog-Plattfisch-Protest-Gedicht" gegen seine schlechte Stimmung. Bis der Trubel ausbricht und eine weitere kleine Ratte als blinder Passagier im Zug mitfährt - Isabella auf dem Weg zu Onkel Kurt nach Ratzekoog.
Und so scheint für Eliot doch noch ein Ferienspaß am Meer zu beginnen, oder? Wäre dann nicht die schreckliche Möwe, deren Krallen er nur knapp entgehen kann, oder der eklige Schlamm, Pardon Watt, durch den er laufen muss.

Ganz bald lernen Eliot und Isabella die tollsten Gestalten kennen: Rakete, den kleinen Pinguin, der sich vom Südpol verirrt hat und unbedingt zurück nach Hause will, die gefräßige Möwe Keks-Kurt, der sich nur mit Mühe und einer List vom ständigen Keksklau abhalten lässt. Und dann auch noch Fiete, der einarmige und total zerzauste kleine Rattenjunge, der ihnen Eliots Buch stehlen will.

Als dann auch noch Bocky Bockwursts Truppe, eine fiese kleine Rattenbande von zu Hause, auftaucht, kommt ganz schön Trubel in die Geschichte. Eliot und Isabella müssen vor ihnen flüchten und gelangen mit Hilfe von Rakete zum einsamen Leuchtturm. Dort müssen sie erkennen, dass das Gerücht stimmt und es Gespenster im Leuchtturm gibt gibt. Aber stimmt das denn auch? Oder verbirgt sich dahinter vielleicht ein Bekannter? Und schaffen sie es dem bösen Bocky und seiner Bande zu entkommen?

Eliot und Isabel ist eine zauberhafte Urlaubsgeschichte - und das nicht nur für Nordsee-Urlauber. Wunderbar wie Stefan Kaminski es schafft Abenteuer und Spannung zu vermitteln und dazu herrlich die Charaktere der Tiere wiederzugeben. Herrlich humorvoll darf der kleine Zuhörer ab 4 Jahren, an den tollen Abenteuern von Eliot und Isabella teilhaben. Und als wahres Freundesgespann gehen die beiden durch dick und dünn und erleben am Ende ein wahrhaft gespenstiges Abenteuer. Und ganz nebenbei lernt man auch noch ein bisschen etwas über die Besonderheiten der Nordsee. Ein wunderbares Ferienabenteuer von Ingo Siegner, dem "Erfinder" vom Ritter Kokosnuss.

 

 

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Euer Feedback  : )

Please reload

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018