Die Tintenkleckser - Mit Schlafsack in die Schule (Bd. 1)

10.06.2016

 

Alter: ab 7 Jahren

Preis: 9.95 €

Autor: Dagmar Geisler

Verlag: dtv junior

 

Bestellen bei AMAZON

 

 

ploxxo: "Endlich ist Freitag und die 3a, die wegen eines klugen Schatzsuchertricks von allen in der Schule nur die Tintenkleckser genannt werden, können es kaum erwarten nach Hause zu kommen. Denn heute soll die lang geplante Vorlesenacht in der Schule stattfinden, auf die sich alle seit Wochen freuen. Doch dann verschwindet während des Unterrichts der weiße Tiger von Jana-Ina und Frau Fauser, ihre Lehrerin, und die Klasse sind in größter Aufregung. Gibt es wirklich einen Dieb unter ihnen? Und platzt jetzt sogar die Lesenacht?

 

Geplagt von Gewissensbissen verfolgt Mia den Tumult in der Klasse, denn tatsächlich weiß sie etwas über das verschwundene Stofftier, doch traut sich nichts zu sagen. Nur ihren besten Freund Ben weiht sie in den ganzen Kladderadatsch ein, der sofort mit der Planung „Operation weißer Tiger“ beginnt.

Während der Lesenacht, die zum Glück doch stattfinden darf, machen sich Ben und Sami heimlich auf die Suche nach dem verschwundenen Plüschtier. Und auch Mia hat Hummeln im Hintern und schleicht sich alleine davon.
Eine gespenstische Aufgabe erwartet die Freunde, denn das Schulhaus, das am Tag hell und freundlich ist, wirkt nachts plötzlich ganz schön gruselig mit scheinbaren Schattendrachen, knurrenden Monstern und gemalten Pflanzen im Treppenhaus, die wie Aliens aussehen…. Aaahhhh!!!

Doch Mia, Ben und Sami lassen sich nicht ängstigen und schaffen es mutig bis zum Klassenzimmer. Aber finden sie dort wirklich eine Spur von dem verschwundenen weißen Tiger? Und was wird Frau Fauser sagen, wenn plötzlich in der Lesenacht ihre halbe Klasse fehlt?

Ganz nah an der Welt von Kindern der Altersstufe erzählt Dagmar Geisler mit lebendiger Sprache und vielen witzigen Illustrationen von dem aufregenden Lesenachtabenteuer der 3a, die quirlig, laut und chaotisch ist, ganz viele unterschiedlichen Charaktere vereint und dabei doch größtes Gemeinschaftsgefühl zeigt.

Sehr gelungen sind die vielen comicartige Illustrationen in schwarz-weiß-blau, die die Szenen wiedergeben, aber auch jeden Schüler der 3a zu Beginn mit einem Steckbrief beschreiben. So erfahren die jungen Leser wie Mia aussieht, dass Ben unbedingt Höhlenforscher werden möchte, Zilly jeden Tag etwas anderes einfällt, Patty ihre eigenen Geschichten glaubt, Jana-Ina nicht „Ja-Neina“ genannt werden möchte, ….. Toll, denn damit wird die Geschichte noch lebendiger und das Lesen erleichtert. Die Schriftgröße und der Zeilenabstand der Texte sind zudem ideal für Kinder der Lesestufe.

Dagmar Geister hat mit den Tintenklecksern eine Buchreihe für Kinder ab ca. 7 Jahren geschaffen, die sich wunderbar zum Selbstlesen ab der 2. Klasse, aber immer auch zum gemeinsamen Vorlesen eignet."

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Euer Feedback  : )

Please reload

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018