Ein Seehund für Herrn Albert

20.10.2016

 

Alter: ab 7 Jahren

Preis: 12.00 €

Autor: Judith Kerr

Verlag: FISCHER Sauerländer

 

Bestellen bei AMAZON

 

 

 

ploxxo: "Judith Kerr erzählt mit Ein Seehund für Herrn Albert eine warmherzige Geschichte über die Bedeutung von Tierliebe, Vertrauen und dem Willen für das zu kämpfen, was einem wertvoll ist.

In ruhiger, beinah andächtiger Weise nimmt sie ihre jungen Zuhörer ab sechs Jahren (sowie "Selbstleser" ab circa acht Jahren) mit auf ein kleines Abenteuer im sonst so stillen Leben von Herrn Albert. Ihr Erzählstil ist frei von verbalen Wortklaubereien und besticht durch eine schöne, stilvolle Sprache, die bisweilen vielleicht etwas altmodisch wirken mag, aber gerade deswegen so wunderbar zu Herrn Albert und seinem freundlichen Charakter passt.

Herrn Alberts Leben ist langweilig geworden! Früher war es besser, da hatte er noch seinen Kiosk und jeden Tag viele Kunden, mit denen er reden konnte und Menschen auf der Straße, die er beobachten konnte. Jetzt hat er zwar Geld vom Verkauf seines Kiosks, aber leider auch keine Beschäftigung mehr, außer vom Balkon zu schauen. Und da das auf Dauer auch nicht glücklich macht, beschließt er, seinen Cousin und dessen große Familie am Meer zu besuchen. Dass er dort sein Herz an eine kleine Seehundrobbe verliert, die von ihrer Mutter getrennt wurde, war sicher nicht geplant. Da Herr Albert aber ein überaus freundlicher und pragmatischer Mensch ist, beschließt er, das Tier mit nach Hause zu nehmen und es in der Stadt einem schönen Zoo zu übergeben.
Doch leider wird aus diesem Plan nichts, denn der Zoo steckt in finanziellen Schwierigkeiten und auch kein anderer Zoo im ganzen Land kann den kleinen Seehund aufnehmen. So beschließt Herr Albert, den kleinen Seehund weiter auf seinem Balkon in einer großen Wäschewanne wohnen zu lassen. Das klingt nach einem guten Plan, wäre da nicht der fiese Hausmeister, der gar keine Haustiere erlaubt. Nur mithilfe seiner zauberhaften Nachbarin Fräulein Craid schafft es Herr Albert, den kleinen Seehund für eine Weile zu verstecken.
Aber es kommt, wie es kommen muss, das Geheimnis fliegt auf und Charlie, der kleine Seehund, muss weg. Dass Herr Albert dann plötzlich Zoodirektor wird und auch Fräulein Craid eine wichtige Rolle in seinem Leben bekommt, möchten wir nur am Rande verraten.

Mit ihren über 90 Jahren zeigt Judith Kerr eindrucksvoll, dass sie sich noch immer in die Herzen von Kindern und ihren vorlesenden Eltern schreiben kann. Ein zauberhaftes Buch mit vielen wunderbaren schwarz-weiß Zeichungen, an dem Kleine und Große echte Lesefreude haben werden."

 

 

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Euer Feedback  : )

Please reload

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018