Augen-Verwirr-Buch: Verrückte Künstlertricks

19.11.2013

 

Alter: 8-9 Jahre

Autor: Silke Vry

Verlag: Prestel

Preis: 9.95 €

 

Bestellen bei AMAZON

 

 

ploxxo: "Kann ein zuckerrosafarbener Lolli wirklich ein Auto zerdrücken? Vielleicht ist er nicht gut für die Zähne, aber ein Auto zerquetschen kann er wohl eher nicht! Oder vielleicht doch? Schau genau hin und du wirst das Geheimnis entdecken. Denn auf diesem verrückten Kunstwerk ist das groß, was im normalen Leben klein ist und umgekehrt. Denn einzig auf die Perspektive, den Blickwinkeln, kommt es an. Probier es aus: Fotografiere kleine Spielfiguren in einer besonderen Umgebung, vielleicht auf einem kleinen Erdhügel im Garten oder an der Straßenecke. Geh mit deiner Kamera auf Augenhöhe der Figur, stelle scharf und fotografiere sie. Du wirst sehen, man denkt, sie gehört zur normalen Umgebung dazu. Auch mit zwei Freunden kann man auf einem Foto optische Täuschung erzeugen: Einer deiner Freunde muss sich dafür weiter entfernt auf den Boden setzen, der zweite Freund steht nah bei dir und hält die Hand so, als würde jemand darauf sitzen. Mit deiner Hilfe bewegt er sich so lange in die richtige Position, bis es durch deine Kamera aussieht, als würde er ihn auf seiner Hand halten: "KLICK" und ihr habt ein künstlerisches Foto mit optischer Täuschung.

 

Das Augen-Verwirr-Buch ist ein Kreativbuch der ganz besonderen Art und einmal begonnen, erkennen Kinder ab 8-9 Jahren, ebenso wie Erwachsene, dass nicht immer alles wirklich ist, was im ersten Moment so erscheint. Denn, dass tatsächlich eine Insel auf dem Rücken eines Fisches schwimmen, ein Mann frei schwebend über einer Toreinfahrt telefonieren oder unsichtbar in einem Getränkeregal verschwinden, deine Hand sich in einen handzahmen Leguan oder einen freundlichen Elefanten verwandeln, oder sich ein Tier gar in einem einfachen schwarzweiß Linienbild verstecken kann, erscheint doch sehr unwahrscheinlich. Und tatsächlich ist das, was man auf den zahlreichen Bildern sehen kann, oft ganz schön verwirrend und deshalb heißt es: "Augen auf und Hirn an!". Denn zwar sehen unsere Augen die optische Täuschung, aber verwirrt sein oder gar nachdenken können sie nicht, dafür ist das Gehirn zuständig. Unsere Augen sind also die "Hardware" und unser Gehirn die "Software", und wenn beide zusammenspielen, kannst du auch das Verrückte in den Bildern erkennen und feststellen, wie es zustande kam.

Jede Doppelseite ist einem Kunstwerk, einer Illusion, gewidmet. Das ist spannend zu entdecken, denn oft erkennt man erst auf den zweiten oder dritten Blick das "echte Gesicht" des Bildes. Bilderklärungen liefern zudem wertvolles Wissen über die Besonderheiten des Kunstwerkes, welche Illusion sie für das Auge erzeugen und welche Reaktionen im Gehirn ausgelöst werden. Aus unserer Sicht ideal um es gemeinsam in einer Gruppe, mit den Eltern oder in der Schule zu besprechen.

Sehr gelungen sind die vielen Ideen und Mitmach-Aktionen zu den einzelnen Kunstwerken, so können Kinder mit Hilfe einer Kamera, oder oft auch nur mit Papier, Pappe, Folie, .... nachvollziehen, wie die verschiedenen optischen Illusionen tatsächlich entstehen - klasse!

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Euer Feedback  : )

Please reload

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018