Der verlorene Stern

25.05.2015

 

Alter: 4-6 Jahre

Autor: Kathrin Schadt
Verlag: Schaltzeit

Preis: 14.90 €

 

Bestellen bei AMAZON

 

 

ploxxo: "Hoch oben im Himmel herrscht allergrößte Aufregung, denn der kleine Stern Esmeralda ist verschwunden und ihre Sternentasche, in der sie es sich sonst gemütlich macht, bleibt leer. Aufgeregt blinzeln sich die anderen Sterne diese Neuigkeit zu, und auch Schnuppe und Blinker, Esmeraldas beste Freunde, können keine Ruhe finden, zu groß ist doch ihre Sorge. Aufgeregt laufen sie zu Herrn Vollmond und bitten ihn um Hilfe. Eine große Suchaktion wird gestartet, bei der sogar Frau Sonnenschein, die doch eigentlich gerade Pause hat, und Herr Himmelszelt, der in seinem neuen Mantel auch Besseres zu tun hat, mithelfen.

Eine ganze Nacht suchen alle am Himmel nach Esmeralda, bis sie am Morgen erschöpft aufgeben. Nur Schnuppe, Blinker und Frau Sonnenschein suchen weiter und finden den kleinen Stern schließlich verzweifelt weinend hinter einer kleinen Wolke. Traurig erzählt ihnen Esmeralda, dass sie sich als kleiner Stern, unter all den vielen Sternen am Himmel, ganz und gar überflüssig fühlt, denn alle anderen blinken heller und schöner als sie. Erst als Frau Sonnenschein erklärt, welche wichtige Rolle Esmeralda für Herrn Himmelszelt spielt, und vor allem für die Menschen unten auf der Erde, die sich die Sternenbilder anschauen und sich sicherlich wundern, wenn dabei ein Stern fehlt, erkennt sie ihren Platz.
Und tatsächlich, schaut doch selbst einmal in den Himmel, ist Esmeralda der kleine Stern, der im Auge des Löwens am Himmelszelt blinkt.

Ein zauberhaftes Gutenacht-Buch, das auf feinfühlige Weise erklärt, welche wichtige Rolle jeder im Leben spielt – egal ob klein oder groß. Auf wunderbare Weise nimmt Kathrin Schadt die Kleinsten beim Einschlafen mit auf eine außergewöhnliche Reise hoch oben an den Himmel und lässt sie bei den Beschreibungen von dem wundersamen Herrn Himmelszelt und seinem funkelnden Mantel, von dem gemütlichen Herrn Vollmond und der liebenswerten Frau Sonnenschein staunend zuhören. Sehr gelungen dazu die Zeichnungen von Larissa Lauber, die den kleinen Sternen und ihren großen Vorbildern ein einzigartiges Gesicht und ganz viel liebenswerten Charme gibt. Zauberhaft hier die kleinen Säckchen, in die sich die Sterne kuscheln oder Herr Himmelszelt, wie er sich eitel in seinem neuen Mantel bewundert.

Für uns eine ganz besonders schöne Weise Kinder das "Himmelszelt" zu erklären - ab heute werden auch wir ein Auge auf Esmeralda, Blinker und Schnuppe haben.

Hinweis: Das Buch gibt es auch als eBook in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch) - in der deutschen Version auch mit Vorlesefunktion, sowie als Buch mit Malbuch."

 

 

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Euer Feedback  : )

Please reload

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018