Das Tri Tra Trampeltier, das stri stra strampelt hier: Reime für Kleine

10.10.2017

 

Alter: ab 12 Monaten

Herausgeber/Illustrator: Stefanie Schweizer/Claudia Weikert

Verlag: BELTZ & Gelberg

Preis: 16.95 €

 

Bestellen bei AMAZON

 

 

ploxxo: "Wir lieben Reime! Und witzige Illustrationen! Und deswegen hat es dieses Buch auch gleich auf direktem Weg in unser Lieblingsregal geschafft!

Tollster Reimspaß mit Kichervergnügen, für Kleine und Große, mit Bildern zum Staunen und Entdecken und das alles in Hülle und Fülle - ein echter Leseschatz!"

 

 

Zu zehn verschiedenen Themen gibt es eine Vielzahl an lustigen Reimen aus aller Welt: zum Wachwerden am Morgen, zum fröhlichen Wickeln, für gemeinsames Essen oder Hüpfspaß beim Spaziergang, zum Trost kleiner Wehwehchen, für trotzige Rabauken oder einfach zur Entspannung, damit das Einschlafen der Kleinsten gut gelingt.

 

Immer wieder gibt es zu einzelnen Reimen kleine Anregungen, die den Vers spielerisch noch lustiger machen und dabei ganz nebenbei auch die Entwicklung fördern. "So wirst du geweckt", fordert Mama und Papa dazu auf, zum Reim sanft die Nase, den Mund, die Augen und Ohren des Kindes zu berühren, bei "Ich bin der kleine Hampelmann" dürfen die Kleinen alle Bewegungen des Hampelmanns mit Armen und Beinen pantomimisch nachmachen und in "Das Piratenschiff" bei großem Wannenspaß lernen, wie ihre Finger heißen.

 

Die herrlich witzigen Illustrationen von Claudia Wickert machen das Buch zu einem außergewöhnlichen Bilderbuch. Jede Seite begeistert mit neuen, originellen Zeichnungen, die oft mit Augenzwinkern die Reime aufs Fantasievollste unterstützen. Hier entdecken Kleine ihre Lieblingsseiten und Großen werden über die Vielzahl an ausdrucksstarken Illustrationen staunen.

 

"Das Tri Tra Trampeltier..."  ist ein wahrer Reimschatz, in dem sich Eltern über Altbekanntes aus der eigenen Kindheit freuen dürfen und mit neuen, lustigen Versen die zahlreichen Momente des Tages ihres Kindes begleiten können. Eine Sammlung mit Reimen von James Krüss, Janosch, Max Kruse, Fredrik Vahle, Paul Maar, Jörg Isermeyer, Salah Naoura, Martin Baltscheit.... und vielen Ungenannten, aus Graubünden, Spanien, Nordamerika, Russland....

 

AUSZUG:

 

Reime am Morgen - "Hier kommen die Necker, die Kinderaufwecker"

 

HANDKUSS (Cornelia Nitsche)

 

 "Mit Hochgenuss - ein Morgenkuss - bläst der Elefant - auf deine Hand". 

 

-> dazu dem Kind mit ganz viel Getöse einen Kuss in die Kinderhand trompeten.

 

 

 

Reime für unterwegs - "Spring mit mir in große Pfützen"

 

"Ri, ra, rataplan,

wir fahren mit der Straßenbahn.

Ri, ra, romulus,

wir fahren mit dem Omninbus.

Ri, ra, ruß,

nun gehen wir zu Fuß."

 

(Alfred Bauer)

 

 

Reime am Esstisch - "Schwimmt ein Wal durch den Kakao"

 

"Backst du mit mir Plätzchen?

Dann pass auf, mein Schätzchen:

du die großen, ich die kleinen,

du die groben, ich die feinen,

du die Sonnen, ich die Herzen,

du die Tannen, ich die Kerzen."

 

(Salah Naoura)

 

 

 

 

 

Weitere Themen sind:

 

"Ein Krabbelkäfer geht spazieren" - Reime für den Wickeltisch

 

"Auf die kranke Wade, drei Pfund Marmelade" - Reime zum Trösten

 

"Heute bin ich wild und böse" - Reime gegen die Wut

 

"Ich mag den Wind, der pfeift und singt" = Reime rund um die Uhr

 

"Drinnen ein warmes Nest, draußen ein schönes Fest" = Reime für Geburtstagskinder

 

"Eine kleine Hexe gönnt sich keine Ruh" = Reime zum Tanzen und Toben

 

"In hohem Bogen in die Wasserwogen" = Reime für die Badewanne

 

"Seht ihr den Mond dort stehen" = Reime zur Guten Nacht

 

"Fünf Gespenster hocken vor dem Fenster" = Reime für schlaflose Nächte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Euer Feedback  : )

Please reload

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018