Das große Buch der Vögel

24.04.2018

 

Alter: ab ca. 5-6 Jahren

Autor/Illustrator: Nathalie Tordjman (Autor), Judith Gueyfier (Illustrator), Julien Norwood (Illustrator)

Verlag: FISCHER Meyers Kinderbuch

Preis: 16.99 €

 

Bestellen bei AMAZON

 

 

ploxxo: "Ein Sachbuch, das von der ersten Sekunde an begeistert und auch Kinder/Eltern, die (bisher) keine Vogelfreunde waren, mit allergrößter Begeisterung die Welt der gefiederten Freunde entdecken lässt.

Hier wird farbenfroh-fröhliches und dabei sehr klugmachendes Wissen mit verständlichen und kurzen Texten, oft verpackt in coole Quizfragen, vermittelt.

 

 

 

 

 

"Was ist ein Vogel?" ist das 1. Kapitel und eigentlich meint man, diese Frage spielerisch leicht beantworten zu können.  Doch schaut man genauer hin, lernt man ganz viel Spannendes zu dem "Vogelkörper", seinem "Schnabel" (hier darf man die Schnabelformen vergleichen und erfährt, welche Unterschiede es gibt),  seinen "Füssen" (es gibt Lauffüße, Schwimmfüße und Kletterfüße), den "Federn", "Stimmen" (...mit einem tollen Tipp, wie man lernt, die Stimmen zu unterscheiden), .....

 

Ganz besonders toll sind die zu den Themen immer wieder eingebundenen Doppelseiten mit coolem und spannendem "Vogelwissen". Denn wer hat gewusst, dass Kohlmeisen so schlau sind, dass sie in England gelernt haben, von Milchflaschen (die morgens in die Häuser geliefert wurden) die Deckel aufzupicken und das dann auch in Dänemark, Schweden und Holland gemacht haben?

Oder die "Lupenaufgaben", die dazu einladen, die Fussabdrücke, Federn, .... von Vögeln zu suchen und zuzuordnen, das Formationsfliegen zu unterscheiden und viele schlaue Tricks bei der Nahrungssuche kennenzulernen.

 

Besonders große Freude bringt die Einladung zum "Vogel beobachten" in jedem Kapitel. Hier gibt es auf einer Doppelseite immer eine farbenfrohe Szene mit Vögeln und die jungen Leser dürfen mithilfe einer Fragelegende: "Wer läuft kopfüber am Stamm entlang?", "Wer ist tagsüber gut getarnt?", "Wer ist grün mit gelben Flügelrändern?"..., die einen Ausschnitt der Antwort zeigt, in der Szene die passende Lösung suchen.

 

"Wie bewegen sich Vögel fort" ist das zweite Kapitel und es zeigt, dass Vögel nicht nur fliegen, sondern auch laufen und schwimmen können. Passend dazu gibt es spannende Informationen, die das Thema vertiefen. So erfahren die jungen Leser, dass der Körper von Vögeln sehr aerodynamisch und damit ans Fliegen agepasst ist. Auch, dass Schädel und Knochen teilweise hohl und damit Vögel sehr leicht sind: Eine Meise bspw. wiegt weniger als ein Brief!! "Mit der Lupe" zeigt in einer schönen Übersicht die unterschiedlichen Klettermethoden, der "Quiz" lädt bei den "Schwimmern" dazu ein, mehr über den Tauch-Champion unter den Vögeln zu erfahren.

 

"Was fressen Vögel?" ist ds 3. Kapitel und es zeigt, dass die Fressgewohnheiten der Federfreunde ganz von ihrem Schnabel abhängen. So gibt es Vegetarier, die nur Pflanzen, Früchte und Körner fressen. Jäger, die Fleischfresser sind und Fischer, die durchs Wasser waten, um sich ihre Beute zu suchen. "Wie sieht ein Vogeltag aus" erklärt mit kurzen Texten und Bildern den Tag einer Kohlmeise, die zuerst einmal morgens ihr Gefieder putzt, denn nur saubere Federn halten wam und erleichern das Fliegen und dann den restlichen Tag mit der Futtersuche beschäftigt ist. Zum Schlafengehen muss sie dann einen passenden Ast finden - worauf sie dabei achten muss, zeigen die Bilder.

 

Weitere Themen sind: "Wie schlüpfen Küken?" und "Wo leben Vögel?".

 

Der Aufbau des Sachbuches begeistert von der ersten Sekunde an. Sowohl die Vermittlung des Sachwissens als auch die Bildsprache sind lebendig, in gut lesbare Abschnitte oder Themenpakete gegliedert, variieren durch unterschiedliche "Ansprachen",  wie Textboxen, die Grundwissen erklären mit passenden vergleichenden/erklärenden Bildern, einem thematischen Quiz oder kreative Anregungen ("Nistkästchen aufhängen") mit praktischen Tricks aber auch immer wieder "Suchbilder", die ein klein wenig an Wimmelbilder erinnern und dabei helfen, das Gelesene auf andere Weise zu vertiefen.

 

Das Layout weicht von anderen Sachbüchern mit "Echtfotos", kräftigem Farbenbild oder Merkkästchen ab ud präsentiert sich mit zarten Pastelltönen und vielen filigranen und doch naturfarbig kraftvollen Vogelzeichnungen, die sehr lebendig sind, viele schöne Details zeigen oder Unterschiede deutlich machen. Farbige Überschiften setzen, ohne "laut" zu wirken, schöne Akzente, immer wieder unterschiedlichen Bildformen mit abgerundeten Katen geben dem Buch ein klein wenig Bilderbuch-Charakter. Für uns ein tolles Wissensbuch über Vögel, dass Kinder ab 5-6 Jahren mit großer Freude entdecken werden.

 

 

 

 

 

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Euer Feedback  : )

Please reload

ploxxo GmbH  Kinder und Jugendredaktion ©2018